Inge_2_200.jpg

                                                                            
   
 
  
 
AKTUELL
SUPERVISION





SZ Artikelempfehlung:

Studie zu Topunternehmen - Deutschland hat die wenigsten Frauen in Führungspositionen

Unter welchem Aspekt man den Frauenanteil in den Vorständen großer Börsenunternehmen auch betrachtet: "Die deutschen Konzerne landen stets auf dem letzten Platz." Die Seite können Sie sich unter dieser Adresse anschauen: www.Frauen in Führungspositionen



Süddeutsche Zeitung



Heute wird kaum mehr ernsthaft gedacht, sondern gesammelt, was sich in die eigenen Überzeugungen einfügt. Dabei ist das Zweifeln an eigenen Positionen gerade jetzt so wichtig.


Mehr lesen:

Warum Stil eine Frage der Moral ist

Guter Stil ist mehr als eine Art, sich zu kleiden oder zu geben. Es ist eine Frage der Haltung. Es geht um Anstand, Respekt und Würde. Denn Stil hat nicht nur mit Geschmack zu tun, sondern auch mit Moral, meint der Chefredakteur der Philosophiezeitschrift "Hohe Luft", Thomas Vasek.


fotolia©lassedesignen

mehr lesen


Wie dumme Dinge unsere Intelligenz ruinieren
Unsere modernen Konsumgüter werden immer komfortabler. Die Kamera macht alles selbst und Autofahren mit Automatik ist einfach bequemer. "Viele Dinge haben unseren Alltag erleichtert und wir nutzen sie vollkommen selbstverständlich – ohne zu merken, dass sie uns eigentlich 'dümmer' machen", warnt der bekannte Psychotherapeut und Bestsellerautor Wolfgang Schmidbauer in der Enzyklopädie der Dummen Dinge.
Ohne für eine Rückkehr zu VW-Käfer oder Plumpsklo zu plädieren, verfolgt er anhand zahlreicher Beispiele die vielfältigen Aspekte und negativen Auswirkungen "dummer" Dinge – und setzt ein Panorama "kluger" Dinge dagegen, die unsere alte Überlebensintelligenz wieder wecken und fördern können.


KOMMUNIKATION IM MITTELSTAND
Hier spricht der Chef!

Die größte Umfrage zum Thema Mittelstandskommunikation bringt tiefe Einblicke: Unternehmer erkennen heute den Wert von Kommunikation. Doch die Einsicht kommt nicht von ungefähr – der Fachkräftemangel zwingt zum Umdenken.


fotolia© zinkevych


Mehr lesen:

Mehr lesen:

Leitfaden Beruf und Kind im Kreis Coesfeld

Ich freue mich, Ihnen den neuen wfc-Leitfaden „Beruf und Kind im Kreis Coesfeld“weiterleiten zu können. Ziel ist es, hiermit Betriebe und Beschäftigte bei der familienbewussten Arbeitsorganisation rund um die Themen „Schwangerschaft, Elternzeit und Wiedereinstieg“ zu unterstützen.
 
Welche Fristen gelten beim Mutterschutz? Welche Elternzeitmodelle gibt es, und was ist beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu beachten? Auf diese und viele andere Fragen gibt der Leitfaden „Beruf und Kind im Kreis Coesfeld“ Antwort. Dabei werden die Informationen für die Eltern und für die Betriebe separat aufgeführt. Somit können sie von beiden Zielgruppen schnell abgerufen werden. Wer sich noch eingehender informieren will, muss nicht lange im Internet recherchieren: Die wfc hat bereits viele Links zum Weiterlesen im Leitfaden verankert. Darüber hinaus weist die Broschüre mit der umfangreichen Zusammenstellung von Kontaktdaten den direkten Weg zu den einzelnen Beratungsstellen und Kinderbetreuungseinrichtungen in der gesamten Region. Auch über die Betreuungsangebote in der Ferienzeit und die jeweiligen Ansprechpartner in den Städten und Gemeinden des Kreises gibt der Leitfaden Auskunft.
 
Mit diesen Informationen sorgt der Leitfaden für einen schnellen Überblick und kann als Grundlage für notwendige Absprachen und rechtzeitige Planungen im Betrieb und zuhause dienen – damit die Vereinbarkeit von Beruf und Kind möglichst gut gelingt!


mehr lesen



7 Fähigkeiten, die mächtige Menschen beherrschen

Kein Gesellschaftsgefüge kommt ohne sie aus. Der Umgang mit ihr ist nicht nur äußerst schwierig – er will auch sorgfältig erlernt sein. Sie ist in unserer modernen Gesellschaft stark tabuisiert und nahezu verpönt. Zu gefährlich und vielfältig sind angeblich die Möglichkeiten des Missbrauchs. Die Rede ist von der Macht.


fotolia© Sergey Nivens

mehr lesen




Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen in Europa nirgendwo so groß wie in Deutschland

Nirgendwo in Europa klafft der Verdienst von Männern und Frauen so weit auseinander wie in Deutschland. Das zeigt die jüngste Statistik der OECD. Daran konnten auch Initiativen wie der Weltfrauentag und der "Equal Pay Day" nichts ändern.

mehr lesen



Der Werber-Rat

Die beste Motivation ist Identifikation

Die Motivation von Mitarbeitern lässt sich nicht mit Geld, Komfort oder Status erkaufen. Ein Mitarbeiter muss an das glauben, was er macht. Diesen Glauben muss ein Unternehmen kreieren – mit Kommunikation.


mehr lesen



Lohn der Moral

Die Philosophie der Führung:
Was Manager von Immanuel Kant, Aristoteles, John Stuart Mill, Hans Jonas und Karl Popper lernen können.
Werte sind der Kompass, der Chefs anzeigt, was richtig ist - und was falsch...


mehr Lesen



Beruf & Karriere
Schwerpunkt ist Personalauswahl:

Zufallstreffer sind teuer

Schritt für Schritt
Wie Firmen ihr Personal auswählen. Drei Beispiel für systematisches Recruiting
von Evelyn Kessler


mehr lesen